Benutzeranmeldung
login

Fortbildungsveranstaltungen

Praktikum zur Verarbeitung von Dronabinol und Cannabisblüten

Details | 

Beschreibung:

Haben Sie schon
• dronabinolhaltige Hartfettkapseln,
• ölige Dronabinol-Tropfen hergestellt oder
• Cannabisblüten verarbeitet?

In diesem Praktikum reißen wir die pharmakologischen und rechtlichen Hintergründe nur kurz an. Viel mehr befassen wir uns mit dem Knowhow für Rezeptur und Labor:
• Anforderungen an die Rezeptur nach Art der Anwendung
• Arbeitsschutz beim Umgang mit diesen Substanzen
• Prüfung der Ausgangsstoffe
• Verarbeitung des Dronabinols (bei Raumtemperatur festes Harz)
• Zerkleinern, Sieben, Abfassen von Cannabisblüten

Wie vermeide ich Substanzverluste? Welche Unterstützung gibt es von den Lieferanten der Ausgangsstoffe? Was ist in einem Herstellungsset enthalten? Welche Dosierhilfen sind für Cannabisblüten geeignet? Welche Kräutermühlen sind geeignet? Wie sind diese zu reinigen? Was ist bei der Anwendung der alternativen Prüfvorschriften zur Identitätsprüfung zu beachten?
Diese und weitere Fragen werden im Praktikum vor Ort besprochen, die Herstellung von Dronabinol-Rezepturen im Labor wird geübt.

Deshalb bringen Sie bitte für die Arbeit mit den Dronabinol-Dummys einen Fön mit.

Termin(e):

Di, 29.10.2019, 14:00 ‐ 19:00 Uhr

Referent(en):

Ingrid Ewering  (Apothekerin)
Dr. Kathrin Szymanowitz  (Apothekerin)

Fortbildungspunkte:

6 Punkte

Veranstalter:

Landesapothekerkammer Brandenburg
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam

Veranstaltungsort:

bbz Chemie
Adlergestell 333
12489 Berlin

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 31403-9

Gebühr:

Für Mitarbeiter in brandenburgischen Apotheken beträgt die Teilnahmegebühr 30,00 Euro.  Für alle anderen Teilnehmer 55,00 Euro!