Benutzeranmeldung
login

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts unterliegen wir den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Im Fol­genden finden Sie diesbezüglich einige Informationen.

 

 

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des Daten­schutzbeauftragten

 

Verantwortlicher:                    Landesapothekerkammer Brandenburg

                                               Am Buchhorst 18

                                               14478 Potsdam

                                               E-Mail: kammer(at)lakbb.de

                                               Telefon: 0331 888 66 0

                                               Fax: 0331 888 66 20

 

Datenschutzbeauftragter:       Herr Danny Schneider

                                               Am Buchhorst 18

                                               14478 Potsdam

                                               E-Mail: schneider(at)lakbb.de

                                               Telefon: 0331 888 66 17

 

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang sowie den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den informieren.

Die Landesapothekerkammer Brandenburg nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behan­delt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschrif­ten. Bedenken Sie bitte, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheits­lücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

 

 

Zugriffsdaten

Beim Aufrufen der Website werden Daten über diesen Zugriff erhoben und im Webseitenana­lysetool Matomo (nähere Erläuterung unter der Überschrift Matomo in dieser Erklärung) abge­speichert. Folgende Daten werden dabei protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse (gekürzt)

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • zu weiteren administrativen Zwecken

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grund­verordnung (DSGVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung Ihres Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

 

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Ein­satz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Coo­kies werden zudem zur Analyse und statistischen Auswertung durch Matomo (nähere Erläute­rung unter der Überschrift Matomo in dieser Erklärung) verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der DSGVO. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

 

 

Matomo

Wir verwenden die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt (nähere Erläuterung unter der Überschrift Cookies in dieser Erklärung). Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Websitenutzung werden an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungspro­filen zusammengefasst. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten und um eine bedarfsgerechte Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht. Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht. Die IP-Adressen werden ano­nymisiert, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Ihr Besuch dieser Webseite wird aktuell von der Matomo-Webanalyse erfasst. Klicken Sie hier (https://matomo.org/docs/privacy/), damit Ihr Besuch nicht mehr erfasst wird.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der Datenschutz-Grund­verordnung (DSGVO). Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung Ihres Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

 

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Wir bedienen uns im Übrigen geeig­neter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zu­fällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen wer­den entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

 

Registrierung auf der Homepage

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezo­gener Daten zu registrieren, um bestimmte Leistungen und Inhalte auf unsere Website in Anspruch nehmen zu können. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungs­prozesses erhoben:

  • Vorname, Nachname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift (Straße, PLZ, Ort)
  • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Berufsbezeichnung
  • Mitgliedsnummer
  • Benutzername und Passwort (frei wählbar)

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Registrierung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

 

Nutzung des Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe des Vor- und Nachna­mens sowie einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt wer­den.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die Daten werden ge­löscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

 

Anmeldung zu Fortbildungsveranstaltungen

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezo­gener Daten zu Fortbildungsveranstaltungen anzumelden. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Anmeldeprozesses erhoben:

  • Vorname, Nachname, Anrede
  • Geburtsdatum
  • Anschrift (Straße, PLZ, Ort)
  • Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Berufsbezeichnung

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Anmeldung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

 

Nutzung des Stellenmarkts

Über unsere Website besteht für Nutzer unter Angabe personenbezogener Daten die Möglich­keit der Aufgabe eines Stellengesuchs oder -angebots. Die Daten werden dabei in eine Einga­bemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen des Anmeldeprozesses erhoben:

  • Name eines Ansprechpartners
  • Kontaktdaten (PLZ, Ort)
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort (frei wählbar)

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Nutzung des Stellenmarktes erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die Daten werden ge­löscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

 

 

Newsletter-Abonnement

Die Landesapothekerkammer Brandenburg bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem sie Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a der DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters.

 

 

Rechte des Nutzers

Auskunft

Sie haben das Recht über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten Auskunft zu verlangen.

 

Berichtigung

Sollten Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten nicht (mehr) zutreffend sein, haben Sie das Recht die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.

 

Löschung

Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit ein berechtigter Grund vorliegt und die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

 

Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit ein berechtigter Grund vorliegt.

 

Datenübertragbarkeit

Sie können Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem struk­turierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

 

Widerruf

Sie haben das Recht, Ihre einmal erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jeder­zeit uns gegenüber zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßig­keit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Beschwerde

Ihnen steht das Recht der Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu. Sie können sich hierfür u. a. an die brandenburgische Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht, Stahnsdorfer Damm 77, 14532 Kleinmachnow (Telefon: 033 203 356 0, E-Mail: poststelle(at)lda.brandenburg.de) wenden.

 

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f der DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und keine zwingenden schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung entgegenstehen.

 

 

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018.

 

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänder­ter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.lakbb.de/sonstiges/datenschutzerklärung von Ihnen abgerufen und aus­gedruckt werden.