Benutzeranmeldung
login

Fortbildungsveranstaltungen

Richtig beraten zu Notfallarzneimitteln

Details  | Anmeldung

Es sind noch ausreichend Plätze frei! Es sind noch ausreichend Plätze frei!

Beschreibung:

„Kennen Sie das Arzneimittel und wissen, wie es richtig angewendet wird?“ Eine wohl alltägliche Frage in der Apotheke. Nicht wenige Patienten geben sich hier selbstbewusst und bestätigen ihre Kenntnis von der korrekten Anwendung – schließlich bekommen sie das Präparat ja schon seit Jahren. Doch eine jahrelange Einnahme schützt mitnichten vor Fehlern.
Für die Selbstbehandlung akuter medizinischer Notfälle stehen eine Vielzahl von Arzneimitteln und speziellen Darreichungsformen – wie z. B. Autoinjektoren, Rektiolen oder Phiolen – zur Verfügung. Um den Patienten die Unsicherheit im Umgang mit dem Arzneimittel zu nehmen und eine richtige Applikation zu gewährleisten, ist eine umfassende Beratung zur Anwendung wichtig.
Doch was, wenn das Notfallmedikament aus Unwissenheit falsch angewendet wird oder vor lauter Schreck plötzlich die richtige Anwendung vergessen scheint?
Eine gezielte Nachfrage und die Demonstration/das Üben der Anwendung sind wohl die einzigen Maßnahmen, um Fehleinschätzungen und fehlerhafte Arzneimittel¬anwendungen zu entlarven sowie einen routinierten Umgang auch in Stresssituationen zu gewährleisten. Dies ist sicherlich nicht bei allen Darreichungsformen möglich, jedoch kann selbst ein kleiner Hinweis z. B. auf das Entfernen der Schutzkappe bei Rektiolen ausschlaggebend zu einer korrekten Anwendung beitragen.

Schwerpunkte sind Notfallarzneimittel bei:
• Pseudokrupp
• Fieberkrämpfen
• Epilepsie
• Anaphylaxie
• Hypoglykämie
• hypertensivem Notfall
• Angina pectoris

Damit Sie Ihre Patienten zukünftig noch besser in der Anwendung schulen können, beleuchten wir in diesem Seminar besonders kritische Darreichungsformen und erklären ihre korrekte Anwendung.

Termin(e):

Di, 18.02.2020, 10:00 ‐ 18:00 Uhr

Referent(en):

Ingrid Ewering  (Apothekerin)

Fortbildungspunkte:

8 Punkte

Veranstalter:

Landesapothekerkammer Brandenburg
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam

Veranstaltungsort:

Apothekerhaus
Am Buchhorst 18
14478 Potsdam

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich.
 31502-1

Gebühr:

Für Mitarbeiter in brandenburgischen Apotheken beträgt die Teilnahmegebühr 50,00 Euro.  Für alle anderen Teilnehmer 75,00 Euro!